Donnerstag, 27. August 2015

Der Tag danach - was nun?

Aloha New Eden,

gestern Abend ist das CVA Capital gefallen - ebenfals ein dutzend weiterer Systeme. Viele sind noch im Reinforce, nur ein paar davon konnten wir halten. Aber der Krieg ist noch lange nicht vorbei.

Wir werden es unseren "besetzern" so schwer wie möglich machen. Schon jetzt steigen ihre Verluste stetig an, sehen wir doch einmal, wie viel ISK ihnen Providence wirklich wert ist. Was die Gesamtsituation angeht, so hat CVA meiner Meinung nach (fast) alles richtig gemacht. Gut man hätte die kommende Bedrohung etwas ernster nehmen können, aber wenn (so scheint es derzeit) onehin fast alle großen 0.0 Koalitionen Providence als Spielplatz nutzen, hätte man auch mit mehr vorbereitung kein anderes Ergebniss bekommen.

Die neue Methode der Entosis Links erlaubt einfach keine gezielte Verteidigung. Es kann überall angegriffen werden und es muß überall verteidigt werden. In diesem Sinne scheint wohl alles nach dem Plan der großen "Götter" zu gehen. Allerdings gilt das auch für unsere Feinde. Wenn sie Providence halten wollen, wird das für Sie ein teurer Belagerungskrieg - und wir haben es sogar leichter als sie. Die gesamte Infrastruktur wird nach und nach zerstört und sie müssen alles neu aufziehen. Sie müssen Piloten abstellen für Providence, was ihre eigenen Systeme schwächt. Im grunde riskieren sie mit einer dauerhaften Belagerung von Providence ihre eigene Heimat.

Ich habe gestern mit den Flottenverbänden in Hit and Run aktionen so viel vernichtet wie möglich. Die Übermacht an feindlichen Piloten - gerade auch durch den Besuch der Northern Coalition und Pandemic - hat allerdings jede realistische Chance auf gegenwehr im Keim erstickt. Niemand kann gleichzeitig gegen 3 Fronten vorgehen wenn man Verteidigt.

Ich habe ein paar Schiffe verloren (mehr als sonst in einem halben Jahr) aber ich bin nicht wirklich traurig oder wütend darüber. So "schlimm" die Lage aktuell auch ist (und da bin ich nicht der einzige der so denkt) wir hatten schon lange nicht mehr so viel Spaß. Wir haben quasi nichts zu verlieren. Providence mag 0.0 sein, aber ganz sicher nicht die beste Ecke in New Eden. Wir mögen es, wir sind gerne dort - aber ich glaube jeder der andere Gebiete hat, wird es schnell hassen lernen. Aktuell können wir uns richtig austoben. Massen an Feinden in unseren Gebieten, wir haben noch die POSen, wir haben die Bookmarks und wir haben die engagierten Piloten die ihre Heimat nicht aufgeben.

Es ist noch lange nicht vorbei - und wenn sie Providence haben wollen, dann sollen sie es haben - aber nutzen werden sie es nur unter imensen verlusten.



Hasa out

Kommentare:

  1. Ich glaube kaum, dass die Goons Providence überhaupt halten wollen, geht es ihnen doch nur darum, dass ihr sämtliche Stationen und IHubs einmal verliert und dann "bekommt" ihr es wieder zurück.

    Außerdem wollen die nur Spass haben, wobei sie doch bisher arg gefailt haben :D.

    AntwortenLöschen
  2. Also WIR haben ziemlichen spaß :) - und ja ich weiß was sie sagten, aber das heißt nicht das man sich darauf verlassen sollte. Goon bleibt Goon immerhin haben sie sich auch um Wochen verspätet

    AntwortenLöschen

COPYRIGHT NOTICE EVE Online and the EVE logo are the registered trademarks of CCP hf. All rights are reserved worldwide. All other trademarks are the property of their respective owners. EVE Online, the EVE logo, EVE and all associated logos and designs are the intellectual property of CCP hf. All artwork, screenshots, characters, vehicles, storylines, world facts or other recognizable features of the intellectual property relating to these trademarks are likewise the intellectual property of CCP hf. CCP hf. has granted permission to arcmada.blogspot.de to use EVE Online and all associated logos and designs for promotional and information purposes on its website but does not endorse, and is not in any way affiliated with, arcmada.blogspot.de. CCP is in no way responsible for the content on or functioning of this website, nor can it be liable for any damage arising from the use of this website. Disclaimer (German Law) Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - Haftung für Links - hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Somit erkläre ich hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten und veröffentlichten Meinungen, der von mir gelinkten Seiten, distanziere. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Links! Dieser Blog unterliegt: § 55 Abs. 1 RStV - dieses Angebot dient ausdrücklich persönlichen Zwecken.